Aktuelles aus dem Spielhuus

Im April findet eine bedeutende Änderung im Spielhuus Team statt. Wie es sich aber für jedes ordentliche Unternehmen gehört, sieht sich auch das Spielhuus laufend mit sich verändernden Situationen konfrontiert. Diese gilt es sorgfältig und im besten Sinn für unsere Familien und Teams anzugehen. Nun bahnen sich über das Frühjahr hin Veränderungen in unserem Führungs-Team an, die auf das Team in allen Spielhuus Betrieben Auswirkungen haben. Wir sind jedoch sehr erfreut, dass die qualitativ hochwertige Betreuung unserer Familien auch unter veränderten Strukturen weiterhin gewährleistet ist. Besonders erfreulich ist, dass wir Teammitglieder befördern können und sie ab dem Frühjahr/Sommer neue Positionen einnehmen werden, um die Spielhuus Betriebe weiterhin mit ihrem wertvollen Wissen und Engagement zu unterstützen. Dafür sind wir sehr dankbar und glücklich. 

Sie möchten den ganzen Newsletter lesen? Mit einem Klick sind Sie dabei: 

Newsletter Emmersberg März 2024

Newsletter Krebsbach März 2024

 Newsletter Kronenhalde März 2024

Newsletter Emmersberg März 2024Newsletter Krebsbach März 2024Newsletter Kronenhalde März 2024

Sie sind spontan, fröhlich, kreativ, herzlich und teamfähig? Sie haben Lust, mit zu gestalten?

Sind Sie unsere neue Teamkollegin?

Wir suchen eine Teamkollegin, die gern mitanpackt und unseren farbenfrohen Alltag mitplanen möchte.

FYJZ6869

Hier finden Sie weitere Informationen zur Stellenbeschreibung und Bewerbung.

LAP Feier 2023

Von links nach rechts: Géraldine Huls, Kerstin Schuster*, Rosalie Schenk, Yasmine Benbrih, Sandra Bosco*, Annika Bollinger*, Anina Stübi, Juliana Giess, Mirjam Rohner*, Seraina Chenna*, Muriel Vuilleumier

*Berufsbildnerinnen

Herzliche Gratulation zur erfolgreich bestandenen Lehrabschlussprüfung. Wir sind alles sehr stolz auf euch.

Wir freuen uns ausserordentlich, dass Yasmine Benbrih, Juliana Giess und Anina Stübi das Team nun als Fachkraft weiterhin unterstützen werden. Ebenfalls freuen wir uns sehr, dass Géraldine Huls und Muriel Vuilleumier uns für einen befristeten Zeitraum bis in den Herbst unterstützen werden.

Herzlichen Glückwunsch und Dank auch an die motivierten Berufsbildnerinnen und Mitarbeitenden, welche unsere Lernenden begleitet und ausgebildet haben.

Im Juni findet eine bedeutende Änderung im Spielhuus Team statt. Veränderungen, die die Struktur des Führungsteams beeinflussen. Wir sind jedoch sehr erfreut, dass die qualitativ hochwertige Betreuung unserer Familien auch unter veränderten Strukturen weiterhin gewährleistet ist. Besonders erfreulich ist, dass alle Teammitglieder uns erhalten bleiben und ab Juni neue Positionen einnehmen werden, um die Spielhuus Betriebe weiterhin mit ihrem wertvollen Wissen und Engagement zu unterstützen. Dafür sind wir sehr dankbar und glücklich. 

Sie möchten den ganzen Newsletter lesen? Mit einem Klick sind Sie dabei:  Newsletter Emmersberg Juni 2023

 Eltern Information Juni 2023

KInder

Die Fachstelle Frühe Förderung der Stadt Schaffhausen hat vergangene Woche 362 Feedbacks zur Sprachstandserhebung verschickt. Gut 30 Prozent der Familien wird geraten, ihr Kind ein Jahr vor dem Kindergarten durch den Besuch einer Kita in der deutschen Sprache zu fördern. Die Fachstelle Frühe Förderung und die PH St.Gallen bieten bereits zum fünften Mal die Fortbildung «Sprachfördercoachings in Kitas» an. Mitarbeitende der Spielhuus Betriebe nehmen regelmässig am Angebot teil. Die Fachstelle Frühe Förderung hat mit der Geschäftsleitung über die Beweggründe gesprochen. Mehr zum Interview klicken Sie hier: Interview zur Sprachförderung im Spielhuus

Ladina Winzeler übernimmt ab dem 1. März 2023 die Leitung der «Igeli» im Spielhuus Kronenhalde. Von unserer Mitarbeiterin Rahel Keltsch verabschieden wir uns und begrüssen dafür neu im Team Kronenhalde Eliane Junker und Linda Habeck.

Sie möchten den ganzen Newsletter lesen? Mit einem Klick aufs Bild sind Sie dabei. 

      Elterninformation Kronenhalde Februar 2023

Am Samstag 19.11.2022 fand eine interne Weiterbildung für unsere Berufsbildnerinnen im Spielhuus statt.

Mit Menschen und für Menschen arbeiten. Bildung und Qualität - haben einen hohen Stellenwert im Spielhuus.

Berufsbildnerschulung

Mit der Revision der Fachfrau/Fachmann Betreuung Kind EFZ Ausbildung wurden zugleich neue Ausbildungs- und Umsetzungsinstrumente mit der Verknüpfung der drei Lernorte «Betrieb», «Schule» und «ÜK» eingeführt. Um Sicherheit in der Handhabung dieser Instrumente zu bekommen, wurde am Samstag ein Vertiefungsworkshop im Spielhuus Krebsbach angeboten. Katja Toth, Berufsbildungshauptverantwortliche und Expertin führte die Teilnehmenden durch den Workshop.

Berufsbildnerschulung 1

Ein schweizweit genutztes Ausbildungstool time2learn wurde näher unter die Lupe genommen und relevante Themen im Spielhuus und in der Berufsbildungswelt wurden diskutiert. Im Spielhuus legen wir viel Wert auf eine einheitliche und professionelle Ausbildung und Begleitung unserer Lernenden. Es lohnt sich, denn es ist eine Investition in unsere Zukunft.

Auch wenn es im Winter kalt wird, wir geben dir warm im Spielhuus…

Spielhuus Jacken 1

Diese Woche wurden kunterbunte und kuschlig warme Spielhuus-Jacken an unsere Mitarbeitenden verteilt. Wir sind gerüstet für die kalte Winterzeit.

Sie sind spontan, fröhlich, kreativ, herzlich und teamfähig? Sie haben Lust, mit zu gestalten?

Sind Sie unsere neue Teamkollegin?

Wir suchen eine Teamkollegin, die gern mitanpackt und unseren farbenfrohen Alltag mitplanen möchte.

Web 2016 Impressionen 17

Schaffhauser Kitas schliessen sich zusammen

Logo IG Kitas SH

Die IG Kitas SH engagiert sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Region. Durch den Austausch von Informationen, Impulsen und Erfahrungen setzt sie sich für die Entwicklung und Förderung der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung im Kanton Schaffhausen ein.

Wir möchten gemeinsame Interessen der Schaffhauser Kitas bündeln und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Kitas fördern. Wir bauen Netzwerke mit den verschiedenen Institutionen und Stellen auf, um uns gemeinsam für verbesserte Rahmenbedingungen und zukunftsorientierte qualitativ gute und finanziell tragbare Kinderbetreuung einzusetzen.

IG Kitas SH Kontakt